Link zur Startseite LUIS

ENERGY GLOBE STYRIA Award 2016

Gesamtsieger: Brauunion AG

Gewinner und Initiatoren!

zur Website © energyglobe.at
zur Website
© energyglobe.at
Video zum Globe starten! © A14
Video zum Globe starten!
© A14

Am 28. April 2016 fand in der Alten Universität in Graz, auf Einladung des Landes Steiermark, der Energie Steiermark AG sowie der Wirtschaftskammer Steiermark, die Preisverleihung zum Energy Globe STYRIA AWARD 2016 mit anschließender Festveranstaltung statt.

Zum Auftakt der Veranstaltung wurde der Externe Verknüpfung Lions Nachhaltigkeitspreis durch Landesrat Johann Seitinger und den Lions Gouverneur Prokurist Alfred Hrusca verliehen. Danach wurden in festlichem Rahmen die nominierten Projekte in den Rubriken des Energy Globe STYRIA AWARD 2016 vorgestellt.

Die Paten der Rubriken, die Landesräte Mag. Jörg Leichtfried und Ök.-Rat Johann Seitinger, Vorstandssprecher der Energie Steiermark AG DI Christian Purrer sowie Kammerdirektor der Wirtschaftskammer Steiermark Dr. Karl-Heinz Dernoscheg, gaben die jeweiligen Sieger bekannt und gratulierten sowohl den Siegern als auch den Nominierten mit der Übergabe von Urkunden und Statue.

Der Gesamtsieg & Rubriksieg Anwendung erhielt die Externe Verknüpfung Brau Union Österreich AG mit dem Projekt "Externe Verknüpfung Grüne Großbrauerei Göss".

Impressionen des Abends!

PreisverleihungVerleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihungPreisverleihung

Die Gewinner in den jeweiligen Rubriken:

  • Rubrik Forschung:
    Die Montanuniversität Leoben (Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung) wurde für "Rec2TecPart - Ein KMU-tauglicher Prozess für Funktionsbauteile aus polymeren Sekundärrohstoffen" ausgezeichnet.
  • Rubrik Jugend:
    Die HTL-BULME Graz Gösting wurde für "Green Village - Energiewende macht Schule" ausgezeichnet.
  • Rubrik Kampagne:
    Die Öko-Pfarre Dechantskirchen wurde für "Viele kleine Schritte in Richtung Ökologie und Nachhaltigkeit, konsequent und mit Begeisterung - Schwerpunkt EE" ausgezeichnet.
  • Rubrik weltweit:
    Die Montanuniversität Leoben (Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft) wurde für das Projekt "Landfill Mining Österreich - Pilotregion Steiermark" ausgezeichnet.

Weitere Details: Externe Verknüpfung unter Netzwerk Öko-Energie Steiermark.