Link zur Startseite LUIS

Kläranlagen-Nachbarschaften (KAN)

in der Steiermark

Aus- und Weiterbildung des Kläranlagen-Fachpersonals

Klärwärterfortbildung © Land Steiermark
Klärwärterfortbildung
© Land Steiermark

Um neben einer ökonomisch optimierten Betriebsweise auch den Hauptzweck von Kläranlagen, nämlich den Schutz und die Reinhaltung von Gewässern ausreichend zu garantieren, ist die ständige Betreuung der Kläranlagen durch qualifiziertes Personal notwendig.

Diesem Zweck dienen in Zusammenarbeit mit dem ÖWAV die "Kläranlagen-Nachbarschaften".
In der Steiermark werden die 9 bestehenden Nachbarschaften mit ca. 250 kommunalen Kläranlagen von MitarbeiterInnen der Abteilung 15 betreut.

Diese Aus- und Weiterbildung des Kläranlagen-Fachpersonals findet zweimal jährlich - im Frühjahr und Herbst - statt, mit dem Ziel, durch Information und Beratung den optimalen Betrieb von Kläranlagen zur Reinhaltung der Gewässer zu erreichen.

Termine und Programme - Herbst 2017

Betreuer der KAN in der Steiermark

 

OBR Dipl.-Ing. Georg TOPF
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 15
Referat Abfall- und Abwassertechnik, Chemie
8010 Graz; Landhausgasse 7
Tel.: 0316/877-3865
Fax: 0316/877-4569
E-Mail 
  Christian Petschnik
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 15
Referat Abfall- und Abwassertechnik, Chemie
8010 Graz; Landhausgasse 7
Tel.: 0316/877-2810
Fax: 0316/877-4569
E-Mail