Link zur Startseite LUIS

Bau und Umwelt

Bau und Umwelt © Land Steiermark
Bau und Umwelt
© Land Steiermark


Im ländlichen wie auch im städtischen Raum kann Bauen attraktive Akzente setzen oder der Umgebung ihren Charakter rauben. Planer, Bauherren, Nutzer und Behörden sind ab der Projektierungsphase gefragt intensiv zu kooperieren. Letztendlich sind alle Beteiligten für die Qualität der erzielten Ergebnisse verantwortlich - Begeisterung oder Ablehnung können dann eng nebeneinander liegen.

Heute ist die Umweltverträglichkeit ein wesentliches Kriterium in der Bewertung von Bauvorhaben. Menschen, Wasser, Luft, Boden etc. sind dabei Gegenstand der Betrachtungen. Wir halten uns zu mehr als 90 % in Innenräumen auf. Dieser Aspekt wird künftig vermehrt zu berücksichtigen sein um entsprechende Raum(luft)qualitäten  zu erzielen. Dabei sollen u.a. die Ansprüche an Ästhetik, Behaglichkeit und Schadstofffreiheit erfüllt sein.

In allen diesen Zusammenhängen bieten die Dienststellen des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung ihre umfangreichen Kompetenzen an. Experten des Ortsbildschutzes und der Baugestaltung sind hier ebenso zu finden wie Fachleute, die sich mit allen Facetten des ökologischen und nachhaltigen Bauens auseinandersetzen. In den vielen umweltrelevanten und oft sehr komplexen Verfahren wird das Wissen der technischen Amtsachverständigen hoch geschätzt. Ebenso stehen eine Reihe von Fachleuten für baurechtliche Angelegenheiten zur Verfügung.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).